Unternehmen

Diversität messen – jetzt auch zertifiziert

Geschrieben von
Anja Krahnert
|
15.12.2021
Diverse & inklusive Unternehmenskultur messen, beschleunigen, zertifizieren
Das Ziel bei go:diversity ist der kulturelle Fortschritt
go:diversity ist am Start. ID37 hat das Zertifikatsprogramm gemeinsam mit dem ID37 Master und Diversity Experten Clemens Krebs ins Leben gerufen und Anfang Dezember 2021 erstmals vorgestellt. Mit go:diversity erhalten Unternehmen ein Framework, um ihre vielfaltsbewusste und inklusive Haltung weiterzuentwickeln. 

Mit kultureller Vielfalt zum Unternehmenserfolg

Der Erfolg von Unternehmen beruht auf den Mitarbeitenden. Wenn diese ein Bewusstsein für ihren eigenen Beitrag an der Vielfalt schärfen, Individualität und neue Sichtweisen als Bereicherung erleben und aktiv in ihre Arbeitsweisen integrieren, verbessern sie das Klima der Zusammenarbeit. Ihre Arbeitszufriedenheit erhöht sich und sie leisten einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg. 

Die Vorteile einer vielfältigen und inklusiven Unternehmenskultur:  

  • Gelebte Diversität
  • Kultur des Vertrauens und Öffnung
  • Arbeitszufriedenheit
  • Innovatives Arbeitsumfeld
  • Anziehungskraft des Unternehmens
  • Ökonomischer Erfolg

Voraussetzung ist, dass das Unternehmen die Rahmenbedingungen für eine diverse und inklusive Haltung schafft. Mit dem Programm go:diversity beschleunigen Organisationen diesen Wandel. 

Messbare Vielfalt: Das go:diversity Programm von ID37

go:diversity ist ein Programm von ID37, das den Status der Kultur im Unternehmen analysiert und Maßnahmen vorschlägt, um den Zustand in Richtung Vielfalt und Inklusion zu verbessern. Nach dem Erfolgsmodell agiler Methoden wird kontinuierlich gemessen und verbessert. Das systematische Vorgehen des Programms beschleunigt die Zielerreichung und macht seinen Einsatz wirkungsvoll. Das Team von go:diversity führt durch das Programm, managet das eingesetzte Mess- und Steuerungstool und wertet die Daten aus.

Wir legen den Fokus auf messbare Fortschritte. Um sichtbar zu machen, wie sich die vielfaltsbewusste und inklusive Unternehmenskultur nach vorne entwickelt, arbeiten wir datenbasiert. Wenn die Unternehmen es wünschen, begleitet unser Diversity Team den Prozess auch inhaltlich. So bleibt das Programm jederzeit schlank und kalkulierbar.“
Cornelia Kirschke, Co-Initiatorin go:diversity, Co-Founder ID37 Company
Cornelia Kirschke
Initiatorin go:diversity,
Co-Founder ID37 Company

Schnelle Ergebnisse: Der Ablauf des Zertifizierungsprogramms

go:diversity ist ein Programm, das von Unternehmen jeder Branche und Größe durchgeführt und vollständig digital erfolgen kann. Nach einer Vorbereitungsphase, in der alle mit dem Programm vertraut gemacht werden, bewerten die Beschäftigten in der Analysephase den Zustand der Unternehmenskultur in der Software. Dies geschieht anhand von Erfolgsfaktoren in vier Themenfeldern:

  • Unternehmen
  • Persönlichkeit
  • Zusammenarbeit
  • Haltung

Das Tool macht passende Handlungsvorschläge und gibt Maßnahmenempfehlungen, damit sich die diverse Kultur entwickeln kann. Sobald die Maßnahmen Wirkung zeigen, wird der Zustand erneut analysiert. Der festgelegte Zielscore kann bereits nach wenigen Wochen erreicht sein. Das Unternehmen erhält die Zertifizierung „Diversity Driven Culture“. Es ist die Bescheinigung, dass das Unternehmen aktiv an einer vielfaltsbewussten und inklusiven Kultur arbeitet. Spätestens nach zwei Jahren erfolgt die Rezertifizierung, die die Nachhaltigkeit des Ansatzes sichert. 

go:diversity schafft die strategischen und organisatorischen Voraussetzungen damit eine Kultur der Zugehörigkeit und Chancengleichheit stattfinden und ein Haltungswandel einsetzen kann. Dies ist Basis für den Erfolg von Diversity allen Dimensionen."
‍Clemens Krebs, Diversity Experte, Mitgründer des Programms go:diversity
Clemens Krebs
Initiator go:diversity,
Diversity Experte

Ziele und Kennzeichen der go:diversity Zertifizierung

go:diversity ist ganzheitlich angelegt. Voraussetzung ist die aktive Unterstützung der Unternehmensleitung im gesamten Zertifizierungsverlauf. Ziel ist es, dass jede Person im Unternehmen in ihrer Einzigartigkeit respektiert wird, sich zugehörig fühlt und ihrer Entwicklung im Unternehmen gleichberechtigt und frei von Barrieren nachgehen kann.

Menschen in ihrer Individualität wertzuschätzen und Vielfalt zu fördern, ist ein zentrales Anliegen, das wir mit unserer ID37 Persönlichkeitsanalyse verfolgen. Mit go:diversity gehen wir einen Schritt weiter und unterstützen Unternehmen dabei, die nötigen Prozesse aufzusetzen, damit Unterschiedlichkeit im Unternehmen funktioniert."
Thomas Staller, Mitgründer go:diversity, Co-Founder ID37 Company
Thomas Staller
Initiator go:diversity,
Co-Founder ID37 Company

Das Zertifizierungs-Programm im Überblick

  • Schneller Start 
  • Agile Umsetzung entlang eines Frameworks 
  • Toolgestützte Programmsteuerung 
  • Passende Handlungsempfehlungen und Implementierungsunterstützung
  • Transparente Analyse-Ergebnisse, messbare Fortschritte 
  • Feste Messkriterien und konkrete Leistungswerte 
  • Zertifizierung bei Erreichen festgelegter Leistungswerte
  • Rezertifizierung nach spätestens 24 Monaten
  • Einfaches Preismodell

Du möchtest das go:diversity Zertifzierungsprogramm kennenlernen? 

Vereinbare ein kostenfreies Beratungsgespräch und erfahre, wie go:diversity eine vielfaltsbewusste und inklusive Haltung in Deinem Unternehmen erfolgreich beschleunigen kann. 

Mehr Informationen und die Ablaufgrafik zum Zertifizierungsprozess findest Du auf godiversity.io

ID37-go-diversity-Zertifikat

Wird der Zielscore erreicht, erhält das Unternehmen die Zertifizierung
„Diversity Driven Culture“


What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

  • Das ist eine doofe Liste
    Das ist eine andere doofe Liste

Weitere Artikel

ID37 Newsletter abonnieren!