Für Entscheider: ID37 Ausbildung

Geschrieben von
Cornelia Kirschke
|
10.5.2021
Andreas Schröder, leitender Geschäftsführer HSP GRUPPE
Die HSP GRUPPE ist ein Kanzleikooperationsverbund von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten. Durch zentralisierte Lösungen entlastet HSP seine Mitglieder von administrativen Aufgaben, damit diese mehr Zeit für ihre Mitarbeiter, Mandanten und vielleicht auch für sich selbst haben. Andreas Schröder hat sich von der ID37 Instructorin Sylke Schliep zum ID37 Master ausbilden lassen. Im Interview berichtet er, warum. 

Herr Schröder, Sie sind nun ID37 Master. Lassen sich nicht eher Personaler zertifizieren? 

Andreas Schröder: (Lacht) Als Geschäftsführer bin ich auch Personaler. Ich interessiere mich jedoch vor allem als Wirtschaftsmediator für Kommunikationsthemen und für die Persönlichkeitsstruktur von Menschen. Da ich viel mit Menschen rede, verhandle und zusammenarbeite, ist es mir wichtig, sie besser zu verstehen. Ich habe mit dem DISG Modell gearbeitet, bevor ich die ID37 Persönlichkeitsanaylse kennengelernt habe. Mit ID37 kann ich mich nun noch besser auf meine Gesprächspartner einstellen. 16 Lebensmotiven beschreiben eine Person sehr genau und verschaffen mir Klarheit über ihr Verhalten. Ich verstehe die Motive hinter einer Handlung oder einer Entscheidung und kann die Kommunikation gestalten. Ich kann allen kommunikativ interessierten Menschen nur empfehlen, die ID37 Persönlichkeitsanalyse in ihre Arbeit zu integrieren.


Ich kann allen kommunikativ interessierten Menschen nur empfehlen, die ID37 Persönlichkeitsanalyse in ihre Arbeit zu integrieren.
Andreas Schröder

Warum hat sich die HSP GRUPPE entschieden, gleich mehrere Kolleginnen und Kollegen auszubilden?

Andreas Schröder: In einem Netzwerk wie dem unseren geht es um die Zusammenarbeit von verschiedenen Individuen. Damit daraus erfolgreich Synergien gewonnen werden, ist es meiner Meinung nach sehr wichtig, die intrinsischen Motivatoren seiner Partner zu kennen und einordnen zu können. Aus diesem Grund habe ich mich zusammen mit einer Mitarbeiterin zum ID37 Master ausbilden lassen. Zwei Kanzleiinhaber aus unserem Kooperationsnetzwerk haben sich uns angeschlossen und ebenfalls an der Ausbildung teilgenommen. Damit sind wir bereits zu viert, um die Persönlichkeitsanalysen innerhalb der HSP GRUPPE bei Geschäftsführenden, deren Mitarbeitenden und auch bei deren Mandanten durchzuführen.

Wie wenden Sie Ihr Wissen aus der Ausbildung ganz praktisch im Unternehmen an?

Andreas Schröder: Wir setzen das ID37 an verschiedenen Stellen ein:

  • Wir wachsen in der HSP GRUPPE mit ca. einem Neupartner pro Monat. ID37 ist mittlerweile in unserem Aufnahmeprozess verankert. Wir führen seit Kurzem bei jedem Neukunden auf freiwilliger Basis eine ID37 Analyse durch. Hierdurch können wir gerade in der Startphase leichter feststellen, warum ein Neupartner wie reagiert, können sein Verhalten besser einordnen und schneller unterstützen.
  • In unserer Kernkanzlei bieten wir allen Kolleginnen und Kollegen an, ihre ID37 Analyse mit einer zertifizierten Mitarbeiterin freiwillig durchzuführen. Fast alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen die Gelegenheit und nehmen daran teil.
  • Ich persönlich setze die ID37 Analyse auch für Mediationen ein. Damit kann ich den Medianten anschaulich erklären, warum der oder die andere anders als erwartet agiert und reagiert.


Welche Erfahrungen haben Sie als ID37 Master inzwischen im Unternehmen gemacht? 

Wir haben das Tool gerade erst eingeführt. Und ich kann sagen, dass mich die Offenheit der Kolleginnen und Kollegen erfreut. Schon jetzt haben viele ihr Persönlichkeitsprofil erstellt und besprochen. Es ist uns sehr wichtig, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verstehen, dass jedes Profil wertfrei ist. Jede und jeder soll die eigenen Treiber verstehen und die Treiber der Gesprächspartner erkennen. 

Die ID37 Masterausbildung ist in meinen Augen neben den genannten Punkten auch sehr sinnvoll, um sich in einer kleinen, vertrauensvollen Gruppe intensiv auszutauschen und Erfahrungen zu sammeln. Daher setzen wir den Austausch mit unserer ID37 Instructorin Sylke Schliep alle 6 Wochen fort. 

Vielen Dank, Andreas Schröder.

>> Mehr über die ID37 Master Zertifizierung erfahren

Im ID37 Campus sind die Ausbildungsinhalte und Konditionen beschrieben. Für alle Ausbildungstermine einfach den Filter "Alle Themen" wählen und "Zertifizierung ID37 Master" selektieren.

ID37 Newsletter abonnieren!